Informationspflichten gem Artikel 13 DS-GVO
COVID-19 Impfung



Angaben zum Verantwortlichen(Abteilungen/Dienststellen)

Name, Vorname, Titel

Abteilung Gesundheitswesen

Straße

Landhausplatz 1, Haus 15B

Postleitzahl

3109

Ort

St. Pölten

Telefon Tel.:

Mail-Adresse

post.gs1@noel.gv.at



Angaben zur Person des Datenschutzbeauftragten

Name, Vorname, Titel

KPMG Security Services GmbH

Straße

Kudlichstraße 41

Postleitzahl

4020

Ort

Linz

Telefon

Fax

E-Mail-Adresse

dsba@noel.gv.at



Zwecke der Verarbeitung

Durchführung der COVID-Impfungen in Niederösterreich; Dokumentation im elektronischen Impfpass; Bereitstellung eines elektronisches Anmeldesystems für Gesundheitsdienstanbieter, durch das diese die für den Elektronischen Impfpass gemäß § 24b GTelG notwendigen Daten an das Zentrale Register übermitteln können.

Rechtsgrundlagen

Diese Anwendung erfüllt ein erhebliches öffentliches Interesse gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. g bis j DSGVO. Dieses erhebliche öffentliche Interesse ergibt sich insbesondere aus: 1. der Optimierung der Impfversorgung der Bevölkerung 2. der Verfügbarkeit digitaler Impfinformationen für die Steuerung des öffentlichen Gesundheitswesens, 3. der Reduktion von Aufwänden für Gesundheitsdiensteanbieter und das Gesundheitssystem.

Daten-, Personen- und Empfängerkategorien

Personenkategorie

Datenkategorie

Empfängerkategorie

Besucher der Buchungsplattform

Stammdaten des Betroffenen (zB.: Name, Geburtsdatum, Kontaktdaten)

1, 2

Betroffener der Impfung

Stammdaten des Betroffenen (zB.: Name, Geburtsdatum, Kontaktdaten)

1, 2

Sozialversicherungsnummer des Betroffenen

1, 2

Versicherungsträger des Betroffenen

1, 2

Impfdaten (zB.: Impfstoff, Dosis, Chargennummer, Hersteller, Zeitpunkt der Impfung)

1, 2

Gesundheitsdienstleister, welche die Impfung(en) anbieten

Stammdaten des Gesundheitsdienstleisters (zB.:Vorname, Nachname, bPk)

Empfängerkategorien

Nr

Bezeichnung

Rechtsgrundlage

Anmerkungen

1

ELGA,elektronischer Impfpass

2

Sozialversicherungsträger

Fristen für die Löschung der Datenkategorien

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise von uns als nötig erachtet wird, um die genannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

Rechte der betroffenen Person

Nach geltendem Recht sind Sie unter anderem berechtigt (unter den Voraussetzungen anwendbaren Rechts), (i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken‚ (iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, (v) Datenübertragbarkeit zu verlangen, (vi) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden.

Beschwerderecht

Nach geltendem Recht sind Sie unter anderem berechtigt (unter den Voraussetzungen anwendbaren Rechts) bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben.

Bereitstellungspflicht

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig. Allerdings ist eine weitere Bearbeitung nicht möglich, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen.