Mit dem Absenden dieses Antrags nehmen Sie zur Kenntnis, dass Gebühren anfallen und Sie zur Begleichung dieser Gebühren verpflichtet sind. Grundsätzliche Informationen zum Antrag auf Zulassung zur Prüfung zum Schiffsführerpatent können Sie hier nachlesen.
In den "Downloads" zu diesem Artikel finden Sie auch die näheren Details über die möglichen Arten von Patenten und Zusatzanträgen, die notwendigen Unterlagen sowie eine genaue Aufstellung der zu zahlenden Gebühren.

Gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung möchten wir Sie informieren, dass die von Ihnen bekannt gegebenen personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

Detaillierte Informationen zu dieser Verarbeitung und Ihren Rechten als betroffene Person einer Datenverarbeitung sowie zum Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde sind im Internet unter https://e-formulare.noel.gv.at/extern/DSGVO/ abrufbar.

Allgemeine Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in Internet unter http://www.noe.gv.at/datenschutz/

EIDESSTATTLICHE ERKLÄRUNG gemäß § 124 Abs. 3 und 4 des Schifffahrtsgesetzes, BGBl. I Nr. 62/1997:

Ich erkläre eidesstattlich, dass ich keinen Befähigungsausweis besitze, der unter anderem zur selbstständigen Führung von Fahrzeugen auf österreichischen Gewässern im selben Umfang wie der beantragte Befähigungsausweis berechtigt.

Ich nehme zur Kenntnis, dass für den Fall, dass die vorstehende Erklärung unwahr ist, strafrechtliche Folgen eintreten können.
Mit diesem Antrag ermächtige ich die NÖ Schifffahrtsbehörde gemäß § 17 Abs. 2 E-Government-Gesetz zum Nachweis der Richtigkeit meiner Angaben Abfragen aus dem Zentralen Melderegister (ZMR) vorzunehmen.